Über uns

Logo.jpg

Wer wir sind...

Wir, Bettina und Johannes, leben in der Nähe des Edersees im Habichtswald in einem 3-Generationen-Haus mit zwei Rhodesian Ridgeback Hündinnen - "Flitsie" & "Liefie"- und großem Grundstück mit Blick auf das schöne Naumburg in Nordhessen.

Wie alles begann...

...in den 90ern mit "Madison" der ersten Malteser-Hündin von Johannes. Madison war die erste große Hundeliebe. Leider durften wir wegen ihres Leberkrebs nur zehn gemeinsame Jahre erleben.

Der Beginn unserer Liebe zu Rhodesian Ridegbacks begann mit einem Auslandsaufenthalt in 2004 in Südafrika, dazu unten mehr...

Der Hund ist das einzige Wesen auf Erden,

das dich mehr liebt, als sich selbst. (Josh Billings)

Unser erster Ridgeback

Dürfen wir vorstellen: "Bandit" (Bild rechts/ Bild unten: mit blauem Halsband vorne links, liegend), mit vollem Namen Roodedraai Mnandy aus den südafrikanischen Midlands zwischen Greytown und Mooi River gelegen. Nach Kontaktaufnahme im 3. Quartal 2004 mit The Kennel Union Of Southern Africa (KUSA; Mitglied im FCI) durften wir Yvonne du Preez auf ihrer Eikenhof Farm nahe Mooi River kennenlernen und uns in unsere "Bandit" verlieben. Denn der KUSA teilte uns mit, dass Yvonne gerade einen Wurf hatte und wir brausten sofort los Richtung KwaZulu -Natal um unsere erste Rhodesian Ridgeback Hündin ins Herz zu schließen. Bandit wurde am 24.08.2004 geboren und durfte bis 12.05.2015 an unserer Seite sein.

Bandit war eine sehr wesensfeste, gutmütige und freundliche Botschafterin der Rasse. Sie liebte Welpen, auch wenn sie selber nie welche hatte.

Bandit_20041005m.JPG
 
Midlands_06_05_014.JPG

Die Zeit in Südafrika

Beruflich zog es uns in 2004 glücklicherweise

nach Johannesburg und die Liebe zu Rhodesian

Ridgebacks nahm ihren Lauf. Nahezu 18 Monate, die wir nicht mehr missen möchten und die unser Leben verändert und geprägt haben.

So viele Freundschaften, die durch die Ridgebacks zustande kamen, bereichern seitdem unser Leben. So zu unseren Freunden Andrea und Gerhard Jäger vom Kennel Mooi-River wie auch zu unseren Freunden in Prag des Kennels Chiwitsi Ingwe, die wir alle über Südafrika kennenlernten.

Noch in Südafrika wurde der Plan zu einem neuen Familienmitglied "Ayo" geschmiedet.

Ayodele Chiwitsi Ingwe

Der Charmeur, Herzensbrecher und Gentleman "Ayo" wurde am 22.07.2005 in Prag geboren. Ayo vervollständigte unser Rudel für sagenhafte 13 Jahre und 3 Monate. Am 12.10.2018 verließ er uns über die Regenbogenbrücke.

Die Lücke, die Ayo als relaxter "Ruheständler" hinterließ ist leider

bis heute nicht geschlossen.

130.JPG

Mooi-Shibula Rhodesian Ridgeback

Foto%2046_edited.jpg
63.JPG